Hund stiehlt Braten

4.7
(3)


Ein Hund kommt in eine Metzgerei und stiehlt einen Braten. Glücklicherweise erkennt der Metzger den Hund als den eines Nachbarn. Einem Anwalt. Der Metzger ruft den Anwalt an und sagt: „Wenn dein Hund einen Braten aus meiner Metzgerei stiehlt, bist du dann für die Kosten verantwortlich?” Der Anwalt erwidert: „Natürlich. Wie viel kostet das Fleisch?” – „30 EUR.” Ein paar Tage später erhält der Metzger einen Scheck über 30 EUR mit der Post. Angeheftet ist eine Rechnung mit folgendem Text: „Rechtsauskunft: 350 EUR.”

Wie lustig ist der Witz?

Bewerte mit 1 bis 5 Smileys: